Aktivitäten und Maßnahmen
in den letzten zwei Jahren

 

Vorrangiges Ziel aller Bemühungen:
Reduzierung der Lärmbelastung

Chronologie:

Zur Jahreshauptversammlung:

Sehr geehrte Mitglieder,

Sollten Sie Anregungen, Wünsche oder Forderungen an den Verein
„Bürgeraktion gegen Fluglärm Ellermühle e.V.“ haben,
so teilen Sie dies bitte der Vorstandschaft bzw. den Beiräten mit.

e-mail: vorstand@bürgeraktion-gegen-fluglärm-ellermühle.de

 

31.03.2017

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Eberl

84079 Bruckbergerau, Landshuterstr. 32

Termin 19:00 Uhr

 

16.02.2017

Beiratssitzung

 

10.02.2017

Kurzer Fernsehbericht von „Isar TV“ über die Situation am
Verkehrslandeplatz Landshut-Ellermühle

Aufgezeichnet am 10.Feb. – Gesendet am 17. Feb. 2017 um 18:00 Uhr.

 

01.12.2016

Beiratssitzung

 

01.12.2016

Gesprächstermin bei Frau Hagl (Bündnis 90 / Die Grünen)
VHS – Tragschrauber / u.a.

 

25.11.2016

Stadtratssitzung ( Stadt Landshut ) -
Beschluß einer Erhöhung der Landegebühren für Helicopter und Tragschrauber (Ultraleichtflugzeuge)

Gyrocopter               von 7,15 Euro auf 11,29 Euro

Ultraleichtflugzeuge   von 4,95 Euro auf 11,29 Euro

 

08.11.2016

Sitzung – Werksenat ( Stadtwerke LA)

Empfehlung an den Stadtrat – Erhöhung der Gebühren für Gyrocopter und Helicopter

 
12.10.2016

Sitzung – Werksenat (Stadtwerke LA ) – Thema „Flughafen“ verschoben

 

05.08.2016

Besprechung im Luftamt Südbayern

Teilnehmer: Stadtwerke LA, Aufsichtspersonal – Tower, Luftamt Südbayern, 
Bürgeraktion gegen Fluglärm Ellermühle e.V.)

Thema: Platzrunde, Überwachung, Möglichkeiten von Beschwerden und Anzeigen.

 

26.07.2016

Antrag der Grünen im Landshuter Stadtrat auf:

    - Flugbetrieb von Gyrocoptern unter strenge Auflagen stellen

    - keine weiteren Tragschrauber sollen mehr zugelassen werden

    - maximale jährliche Obergrenze bei der Start - und Landeerlaubnis

 

07.07.2016

Beiratssitzung

 

24.06.2016

Gespräch mit Frau Hagl (Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen)

Thema:

    - Kursangebot seitens der VHS Landshut (Gyrocopter / Tragschrauber)

    - Reduzierung d. Flugbewegungen – speziell die lärmintensiven Fluggeräte

    - Anhebung der Start- bzw. Landegebühren

 

14.06.2016

Gespräch mit Vertretern der Stadtwerke Landshut,
dem Aufsichtspersonal
und der Bürgeraktion am Tower Verkehrslandeplatz Ellermühle.

Thema: Überwachung des Flugbetriebes.

Wer überwacht die Flughöhe und die Einhaltung der Platzrunde?

 

02.06.2016

Bürgerversammlung – Münchnerau / West         

Anfragen seitens der Bürgeraktion in punkto Trägerschaft und der weiteren Entwicklung

Antwort: Die Verhandlungen mit potentiellen Interessenten sind noch am Laufen.

 

06.03.2016

Anschreiben an Luftamt Südbayern – „Extreme Lärmbelästigung – 
durch den Verkehrslandeplatz Landshut Ellermühle“

(Wir haben auf dieses Schreiben keine Antwort erhalten)

 

29.02.2016

VHS Freising teilt uns mit,
dass vorerst keine weiteren Veranstaltungen mit der Flugschule Lorenzen geplant sind.

(Hier hat uns H. Magerl, Landtagsabgeordneter der Grünen, sehr unterstützt)

Die VHS Landshut dagegen ist weiterhin der Meinung,
dass eine „Schnupperflugstunde“ zur Erwachsenen Bildung gehört. 

 

19.02.2015

Beiratssitzung

 

17.11.2015

Besprechung (Leitung Stadtwerke Landshut)

Thema: Erörterung der verschiedenen Standpunkte und Versuch einer Annäherung

 

13.09.2015

Erneutes Anschreiben an den OB und die Damen u. Herren des Stadtrates der Stadt Landshut

Keine Resonanz auf das 1. Anschreiben. 

Erneutes Bemühen der Stadt Landshut unsere Problematik aufzuzeigen und zu sensibilisieren

 

01.08.2015

Anschreiben der Gemeinde Bruckberg (Bürgermeister Hutzenthaler) an das       

Luftamt Südbayern

Thema: Erneuter Hinweis auf die extreme Lärmbelastung

 

17.07.2015

Anschreiben an den Stadtrat – H. Steinberger
„Leute, die sich in der Nähe des „Flugplatzes“ ansiedeln, sind selber schuld“
(Aussage in der Stadtratssitzung vom 22. Mai 2015) 

Der Herr Stadtrat hat vergessen, dass die meisten Anwohner schon lange vor Bestehen des „Flugplatzes“
hier gewohnt haben.

Diese Aussage ist an Polemik und Geringschätzung nicht zu überbieten.

 

15.07.2015
Referat von Fr.März-Granda (Landshuter Stadträtin –ÖDP)

Wie geht es weiter mit dem Verkehrslandeplatz ?

Die Veranstaltung fand im Gasthaus Krodinger, Münchnerau, statt.
Thema: Witschaftlichkeit, weitere Perspektiven, Zukunftsszenarien des Verkehrslandeplatz Ellermühle.

 

10.07.2015
Schreiben an das Luftamt Südbayern

Gemeinde Bruckberg und die Bürgeraktion gegen Fluglärm Ellermühle e.V.

Thema: Hinweis auf die extreme Lärmbelastung der Bruckberger Gemeindeteile durch Falschflieger des Verkehrslandeplatz Ellermühle 

 

06.06.2015

Antrag auf Resolution zur Privatisierung des Verkehrslandeplatz Ellermühle       

Antrag der Bruckberger Gemeinderäte J.Kollmannsberger u. Stephan Thoma

Thema: Aufweichung der Betriebsart und Betriebszeiten

 

03.06.2015

Beiratssitzung

 

22.05.2015

Stadtratssitzung – Rathaus Landshut (u.a.Entwicklung Ellermühle)

Thema: Wirtschaftlichkeit – Alternative Betreibung des Verkehrslandeplatz

 

11.05.2015

Erstkontakt-Stadtwerke Landshut (H.Bardelle-Leiter der Stadtwerke)

Vorstellung der Bürgeraktion - Erörterung der Probleme des Verkehrslandeplatz

 

30.04.2015

Bürgerversammlung – Münchnerau / West

Anfrage seitens der Bürgeraktion über die weitere Entwicklung des Verkehrslandeplatz Ellermühle

 

20.04.2015

Anschreiben – Stadt Landshut (OB und Damen u. Herren vom Stadtrat)

Beschwerdebrief über die enorme Lärmbelastung des Verkehrslandeplatz

 

14.04.2015

Beiratssitzung